Search for:
Sportwetten-Glossar

Glossar zu Begriffen aus dem Bereich Sportwetten von A bis Z

Nun geht es zur Sache und wir checken alle wichtigen Begriffe ab, von denen es in der Welt der Sportwetten nur so wimmelt! Oft handelt es sich dabei auch um Begriffe aus dem Englischen, welche man nicht direkt nachvollziehen kann und die eine Erläuterung brauchen. Hier folgt nun unser praktisches Sportwetten-Glossar.

Beste Wettanbieter in Deutschland (Oktober 2022)

Nº1 Bet at Home Sportwetten
Willkommensbonus Bonus 50 % Bis zu 100 € 18+ / AGBs gelten
Top 22Bet Sportwetten
Willkommensbonus 100 % Bis 122 € + 22 Bet Points 18+ / AGBs gelten
Hot 20Bet Sportwetten
Willkommensbonus Bonus 100 % Bis zu 100 € 18+ / AGBs gelten
4 Rabona Sportwetten
Willkommensbonus Bonus 100 % Bis zu 200 € 18+ / AGBs gelten
5 Fezbet Sportwetten
Willkommensbonus Bonus 100 % Bis zu 200 € 18+ / AGBs gelten
6 MyStake
Willkommensbonus 100 % bis zu 500 € 18+ / AGBs gelten
7 1Bet Sportwetten
Willkommensbonus 100 % Bonus Bis zu 100 € 18+ / AGBs gelten
8 LibraBet Sportwetten
Willkommensbonus 200 € Ersteinzahlungsbonus 18+ / AGBs gelten
9 Playzilla Sportwetten
Willkommensbonus 100 % Bonus Bis 100 € 18+ / AGBs gelten
10 Sportaza Sportwetten
Willkommensbonus Bonus 100% Bis zu 200 € 18+ / AGBs gelten

A

Akku-Wette

Die sogenannte Akku-Wette wird beim Tippen ebenfalls als “Akkumulator” bezeichnet und ist eigentlich eine andere Bezeichnung für Kombiwette.

Alphabet-Wette

Bei der sogenannten Alphabet-Wette geht es um ein System, welches aus sechs Spielen besteht. Insgesamt werden aus diesen Spielen 26 Wettreihen zusammengetragen. Dieses System beinhaltet dabei eine Kombination aus allen Ereignissen sowie aus einem sogenannten “Yankee” und zwei “Patent-Systemen”.

Asian Handicap

Das sogenannte Asian Handicap ist eine Art Handicap-Wette. Der große Unterschied zu einer normalen Handicap-Wette ist jedoch, dass bei der Asian Handicap-Wette im Falle eines Unentschiedens der Einsatz zurückerstattet wird!

Auszahlungsschlüssel

Mit dem Auszahlungsschlüssel wird der Anteil des Wetteinsatzes in Prozent angegeben, den der Wettanbieter an den Spielern zurückbezahlt. Dabei gilt: Je höher dieser Schlüssel, desto höher sind die Quoten und damit auch die möglichen Gewinne.

Außenseiter

Dem Außenseiter werden im Unterschied zum Favoriten relativ niedrige Gewinnchancen eingeräumt. Dennoch sind hohe Quoten und somit einträgliche Gewinnchancen attraktiv. Die Außenseiter haben aus statistischer Sicht nur eine kleine Gewinnchance und daher entsprechend gute Quoten.

B

Bank

Wenn man sich als Wettprofi versteht, ist mit der Bezeichnung ”Bank” eine Wette gemeint, die im Grunde als sehr sicher gilt. Bei einer Kombiwette kann dies beispielsweise eine Wette auf einen eindeutigen Favoriten sein. Dadurch wird die Gesamtquote etwas gesteigert, wobei das Risiko gering ausfällt. Eine Bank ist also ein Tipp, der zu 99,99 % sicher ist.

Bet-Builder

Mit dem sogenannten Bet-Builder bezeichnet man auf Deutsch den Wettkonfigurator.

Bonus

Dabei handelt es sich um unterschiedliche Arten von Prämien und Gutschriften, die von den Buchmachern zur Verfügung gestellt werden. Diese verschiedenen Bonusangebote sind z.B. der Willkommensbonus für neue Spieler oder verbesserte Quoten. Meist werden diese besonderen Aktionen an bestimmte Bedingungen geknüpft, welche auch erfüllt werden müssen, bevor eine Auszahlung von potenziellen daraus resultierenden Gewinnen, beantragt werden darf.

Bonuszeitraum

Als Bonuszeitraum wird die Zeitspanne bezeichnet, innerhalb derer das Angebot gilt bzw. innerhalb derer die notwendigen Umsatzvoraussetzungen der Promotion erreicht werden müssen.

Both to score

Mit einer Wette auf “both to score”, die häufig bei Fußballspielen getippt wird, gewinnt man, sobald beide Mannschaften in einem Spiel mindestens ein Tor erzielt haben. Im Deutschen wird diese Wette ebenfalls als “Treffen beide” bezeichnet. Besonders bei der Begegnung zweier offensiver oder verteidigender Teams kann eine solche Wette durchaus gewinnbringend sein.

Buchmacher

Der Begriff Buchmacher steht für Wettanbieter und wird auf Englisch Bookmaker, bzw. auch Bookie genannt.

C

Cash-out

Das so genannte “Cash Out” ist eine neue Entwicklung unter den Buchmachern und bietet dem Wettenden die Möglichkeit, seinen Tippschein noch vor Abschluss des Spiels an den Wettanbieter zurückzuverkaufen. Der Betrag, den der Buchmacher für den Wettschein zahlt, richtet sich nach den entsprechenden Quoten und dem aktuellen Livewettenmarkt.

D

Doppelte Chance

Bei den Sportwetten gehört die Wette auf die doppelte Chance zu den absoluten Klassikern. Mit diesem Tipp wird gemeint, dass man auf zwei von drei denkbaren Spielergebnissen wettet.

Drei-Weg Wette

Auch ein Dauerbrenner ist die sogenannte 3-Wege-Wette. Bei diesem Tipp gibt es drei verschiedene Ausgänge, und zwar kann die Heimmannschaft gewinnen, die Auswärtsmannschaft gewinnen oder es gibt ein Unentschieden.

Dutching

Mit dem Einsatz von dem sogenannten “Dutching” wird eine Art von Sportwettstrategie verfolgt. Hierbei streut der Wettende seine Tipps auf mehr als ein Ergebnis und berücksichtigt so zwei mögliche Ausgänge der Wette. Die eine Wette wird dabei höher, die andere niedriger platziert. Dadurch soll für beide Tipps ein gleich hoher Gewinn erzielt werden.

E

Einzelwette

Wenn man von einer Wette derart überzeugt ist, dann kann man sich für eine Einzelwette entscheiden. Dies gilt auch wenn man nur auf seinen beliebten Heimatverein setzten will. Hier ist also der Name Programm; es geht um eine einzige Wette auf ein Spiel und nicht um eine Kombiwette.

Ergebniswette

Die Ergebniswetten betreffen logischerweise das genaue, zutreffende Endergebnis eines Spiels. Vor allem im Fußball werden häufig diese Tipps platziert. Die Risiken sind dabei sehr groß, aber man erhält hervorragende Quoten, wenn man genau das gewünschte Ergebnis schätzt.

E-Sport

Bei den Buchmachern kann man inzwischen auf Computerspiel-Partien, sprich E-Sports, setzen. Derzeit wird der Wettmarkt rund um bekannte Franchise wie CS, Dota, FIFA usw. immer populärer und umfangreicher.

F

Favorit

Hier ist alles klar; mit einem Favoriten wird davon ausgegangen, dass dieser das Spiel höchstwahrscheinlich gewinnt und deshalb haben diese auch die geringsten Quoten.

Freebet

Die sogenannte Freebet ist ein Geschenk des Wettanbieters an seine Spieler. Dank einer Freebet kann jeder Spieler eine Wette gratis und ohne weiteren Geldbetrag platzieren. Häufig geben Wettanbieter Freebets an Gäste, die bisher wenig aktiv gewesen sind, oder als Präsent im Rahmen einer Werbeaktion. Wenn man die Wette gewinnt, bekommt man den Erlös minus den Einsatz ausbezahlt.

G

Gratiswette

Die Gratiswette funktioniert in der Regel genauso wie eine sogenannte Freebet.

Greyhounds

Wenn man auf sogenannte Greyhounds setzt, dann ist man bei Windhundrennen dabei! Diese Art von Hunderennen genießen besonders in Großbritannien viel Aufmerksamkeit und sind inzwischen auch in der ganzen Welt bekannt.

H

Halbzeit-Endstand

Diese Art von Wette beinhaltet eine getrennte Vorhersage des Ergebnisses zur Halbzeit und am Ende des Spiels. So wettet man zum Beispiel darauf, dass eine Mannschaft zur Halbzeit gegen eine andere führt. Am Ende der Partie tippt man jedoch auf ein Unentschieden.

Handicap

Mit dem Handicap erhält eine Mannschaft vor Beginn des Spiels einen fiktiven Vorteil. Dieser wird am Ende zum tatsächlichen Ergebnis addiert. Besonders nützlich sind Handicaps für Tipps auf sehr deutliche Favoriten, welche gegen schwächere Mannschaften auftreten, und zwar immer dann, wenn ein klarer Sieg des Favoriten zu vermuten ist.

Head-to-Head

Bei dem sogenannten “Head-to-Head” kann es nur zwei mögliche Ergebnisse geben. Meistens werden zwei Spieler, Athleten oder Teams miteinander konfrontiert. Bei der Wette geht es dann darum, welcher Spieler die bessere Leistung erbringt und das bessere Ergebnis erzielen kann.

Highroller

Als Highroller bezeichnet man einen Spieler, der sein Budget im Griff hat und besonders gerne mit hohen Beträgen sehr risikoreich spielt. Solche Spieler können dabei auf einmal sehr viel gewinnen und sind dafür bereit häufig vieles zu verlieren.

J

Juice

Mit dem englischen Buchmacher-Begriff “Juice” wird die Marge des Wettanbieters gemeint.

K

Kontoverifizierung

Die Verifizierung des Spielerkontos stellt für den Buchmacher und den Spieler eine Notwendigkeit dar, um Betrug vorzubeugen. Mit der Verifikation wird bescheinigt, dass man der richtige Inhaber des Accounts ist. Dabei wird ebenso bekräftigt, dass man volljährig ist.

L

Langzeitwetten

Langzeitwetten werden in der Regel für alle Ereignisse und Ergebnisse angeboten, bei denen erst am Ende einer Saison ein Ergebnis vorliegt und deren Dauer sich über mehrere Wochen oder Monate hinzieht. Ganz genau geht es hier um langfristige Tipps. So kann man beispielsweise auf den Ausgang einer Meisterschaft wetten und wenn es um einen Außenseiter handelt, dann kann die Quote sehr hoch sein.

Lay

Bei den sogenannten “Lay”-Wetten, die von Wettbörsen angeboten werden, übernimmt der Spieler die Rolle des Wettanbieters. Man kann auch diese als Gegenwetten bezeichnen. Dabei wird auf das Eintreten eines bestimmten Ereignisses getippt, also auf das Gegenteil eines eindeutigen Ergebnisses. Wenn man darauf setzt, dass eine Mannschaft nicht gewinnt, dann wettet man auf ein Unentschieden oder einen Sieg der gegnerischen Mannschaft in einem Spiel.

Livestreams

Jeder, der eine Sportwette abschließt, möchte manchmal auch das Spiel in Echtzeit verfolgen und die Spannung genießen. Deswegen haben manche Wettanbieter auch z.T. Übertragungsrechte eingekauft und bieten neben den Livewetten inzwischen sogar eigene Livestreams an.

Liveticker

Bei einem Live-Ticker wird man auch während des Spiels mit schnellen Texteingaben über alle wichtigen Ereignisse der Partie in Echtzeit informiert.

Livewetten

Dank der raschen Verbreitung des Mediums Internet sind Livewetten schon seit einigen Jahren auf dem Markt. Mit den Livewetten kann man in Realzeit auf aktuelle Spiele und deren Ausgang tippen. Die Wettquoten werden dabei stets dynamisch ermittelt und können sich je nach Spielablauf im Sekundentakt verändern. Für den Spieler sind Livewetten daher natürlich voller Spannung. Grundsätzlich kann man bei den Livewetten auf fast alles setzen.

P

Platzwette

Wenn von einer Platzwette die Rede ist, dann handelt es sich um eine Wette auf das Ergebnis der drei ersten Plätze. Derartige Platzwetten kommen eigentlich aus dem Pferderennsport, finden sich aber inzwischen auch in vielen anderen Disziplinen wieder.

Politikwetten

Viele Wettanbieter offerieren neben den Sportwetten auch Wettmöglichkeiten auf politische Ereignisse. Dabei wettet man auf den Ausgang von Wahlen, wie zum Beispiel Parlamentswahlen oder Präsidentschaftswahlen.

Q

Quotenboost

Mit einem Quotenboost versteht man eine erhöhte Quote für seinen Tipp, welche von dem Wettanbieter initiiert wird. Buchmacher können somit auf ausgesuchte Spiele eine bessere Quote offerieren, und zwar in der Regel bei sehr beliebten Wetten auf bekannte Spiele. Dadurch sind die Gesamtquoten überdurchschnittlich hoch und noch interessanter.

S

Spezialwetten

Wenn man von Spezialwetten spricht, meint man alle Wettmärkte, welche nicht zu den herkömmlichen Sportwetten zählen. Neben politischen Wetten kann man auch Wetten auf Unterhaltungsshows im Fernsehen abschließen. So kann man auf den Ausgang eines Fernsehwettbewerbs oder eines Sozial-Events tippen.

Surebet

Beim Online Sportwetten kann man manchmal auch Surebets, welche auch als Arbitrage-Wetten bezeichnet werden, finden. Wenn man Risiken meiden möchte und über etwas Zeit verfügt, können Surebets abgeschlossen werden. Das sind Wetten auf unterschiedliche Spielausgänge, die man bei verschiedenen Wettanbietern platziert. Bei kluger Auswahl von Buchmachern und Wettquoten lässt sich womöglich ein klarer Gewinn einfahren. So kann man dann von einer potenziell sicheren Wette sprechen.

Systemwette

Bei den Systemwetten geht es häufig um englische Bezeichnungen wie Yankee, Canadian, usw. Gemeint sind damit diverse Typen von Systemwetten, welche wir hier kurz erläutern werden.

Canadian

Wiederum etwas komplexer als die Yankee-Variante und daher auch unter dem Begriff “Super Yankee” bekannt. Zu Beginn gibt es fünf Einzelwetten und eine Mindestquote von 26,00. Dazu kommen eine 5er-Kombinationswette und verschiedene andere Systemwetten, und zwar zehn 2er- und 3er-Kombinationswetten sowie eine Systemwette. Damit ergeben sich 26 Kombinationsmöglichkeiten.

Goliath

Bei dem Goliath Systemwette geht es um eine Systemwette mit acht einzelnen Spielen, was ziemlich umfangreich ist. Daraus ergeben sich 247 Wettlinien. Um das Ganze sinnvoll zu gestalten, muss man hoffen, dass am Ende einige der acht Einzelspiele korrekt sind.

Heinz

Die Wette wurde nach der Ketchup-Sorte benannt, denn diese verfügt über 57 verschiedene Variationen, und ebenso hoch muss auch die gesamte Quote für diese Wette ausfallen. Dabei beginnt man mit sechs Einzelwetten.

Lucky

Bei Lucky-Systemwetten wird zunächst wie bei Yankee (4 Spiele), Super Yankee (5 Spiele) und Heinz (6 Spiele) getippt. Im Gegensatz zu den Standard-Systemwetten werden bei Lucky jedoch auch einzelne Wetten erlaubt.

Yankee

Mit Yankee werden 4 Tipps auf 4 Spiele abgegeben, die mindestens korrekt sein müssen. Abschließend setzt man auf eine Kombiwette zu den vier Spielen und zwei Systemwetten, wobei 2 aus 4 und 3 aus 4 getippt werden. Dabei muss die Mindestquote von 11,0 gewahrt werden.

U

Under-Over-Wetten

Mit den sogenannten Under-Over-Wetten lassen sich, wie auch bei den Handicap-Wetten, die beliebtesten Wetten abschließen, vor allem auf Tore bei Fußballspielen. So kann man zum Beispiel bei einer Partie eine „Under-Over 2,5 Tore – Wette“ abschließen. So wettet man darauf, ob während des Spiels mindestens drei, bzw. weniger Tore fallen. Diese Systemwetten gibt es fast in jeder Disziplin und betreffen immer das Erzielen von Toren, Punkten, oder Sets, je nach Sportarten.

V

Value Bet

Der englische Fachausdruck “Value Bet” steht für eine äußerst lohnende Wette, bei der die Chance auf einen Gewinn höher eingestuft wird, als es die Quoten vermuten lassen. Wenn beispielsweise eine Quote von 2,00 für einen Favoriten angezeigt wird, handelt es sich um eine sogenannte Value-Wette. In diesem Fall spricht man auch von “Überzahlung” und es ist für viele Tipper sehr interessant nach diesen Wetten Ausschau zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Inhaltsverzeichnis
Wir haben Cookies auf Ihrem Computer abgelegt, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren