Hall of Gods Slotautomat im überclick

Der sagenumwobene Norden, skandinavische Gottheiten, mythische Kreaturen und massig Jackpot-Chancen – bereit für eine Runde Hall of Gods? Dann aber vorher noch schnell einen Blick in den Schritt-für-Schritt-Spielverlauf-Guide werfen und die Profi-Tipps beachten. Und schon steht einer spannenden Runde an der digitalen Slot-Machine nichts mehr im Wege! Aber vorerst in Kürze das Wichtigste zum Spiel Hall of Gods. 

Hall of Gods ist ein klassischer Videoslot mit drei Reihen und fünf Ebenen. Insgesamt können drei Jackpots von bis zu 5 Millionen Euro geknackt werden. Ein spezieller Bonuslevel im Videospiel-Design garantiert maximale Gewinne. Das Spiel Hall of Gods aus dem Hause NetEnt wurde im Jahre 2010 veröffentlicht, was es zu einem älteren progressiven Jackpot Spiel macht. Wie bei vielen anderen progressiven Jackpot Automaten auch hat dieser Slot seine Langlebigkeit den sehr hohen Gewinnauszahlungen an die erfolgreichsten Spieler zu verdanken, welche so viel Glück hatten, um die Jackpots des Spiels auch knacken konnten. 

Bis heute können sich weltweit 15 Personen dazu zählen und sind auch zu Mega Jackpots Millionären geworden. Im Jahre 2015 wurde der größte bisher ausgezahlte Betrag von circa 8 Millionen Euro von einem Norweger gewonnen.

Design Gameplay und Ergonomie

Das Spiel Hall of Gods basiert auf der Welt der nordischen Mythologie und zwar dem Glauben der mutigen Wikingern aus dem Anfang des vergangenen Jahrtausends. Dieser Slot nimmt einen mit nach Walhalla, dort wo alle nordische Götter zu Hause sind. Der Hintergrund der Spieloberfläche sieht aus wie eine Holztafel, deren unterer Teil mit Wolken gestaltet ist. Die Walzen schweben regelrecht darüber. Hinter den Symbolen, ist ein Bild eines Wikingerschiffs sowie ein furchterregendes Seemonster zu sehen, welches aus dem Wasser schaut. Sowohl Meeresgeräusche, als auch polternder Donner sind durchgehend im Hintergrund zu vernehmen und zwar, selbst wenn sich die Walzen drehen.

Die 5 Symbole mit den höchsten Gewinnen im Spiel werden durch unterschiedliche nordische Gottheiten dargestellt, darunter sind beispielsweise Odin, Thor oder Freya. Dazu kommen fünf weitere Symbole, welche weniger Wert sind. Und zwar handelt es sich dabei um eine Kiste voller Äpfel, Mjölnir - Thor’s mächtiger Hammer, ein Amulett, eine Spitzhacke und ein Ring. Ferner gibt es auch ein Scatter-Symbol, welches von den beiden Raben des Gottes Odin namens Mumin und Hugin dargestellt wird. 

Außerdem gibt es noch ein Bonus-Symbol auf dem gezeigt wird, wie Thor’s Hammer gegen ein Schild schlägt und noch ein Wild-Symbol, welches einen Drachen zeigt. Sobald das Wild-Symbol Teil einer möglichen Gewinnkombination wird, breitet sich dieser aus und nimmt die komplette Rolle ein und kann alle Symbole im Spiel ersetzen. Lediglich der Scatter und das Bonus-Symbol können nicht ersetzt werden .

Spielverlauf-Guide bei Hall of Gods Slotautomat

Vor Spielbeginn legt der Spieler sein Spielguthaben fest. Von diesem werden jede Runde die Einsätze bezahlt. Ist das Guthaben aufgebraucht, können auch keinen weiteren Runden bzw. nur so viele Ebenen/Reihen wie das Guthaben auch erlaubt gespielt werden. Hier unterscheidet sich Hall of Gods nicht von Slots wie zum Beispiel Book of Ra. Gespielt werden können insgesamt 5 Ebenen, von den jede einen Einsatz kostet und zwar nach dem Muster: Gespielte Ebene x Einsatz = Gesamteinsatz pro Runde. 

Sind Einsatz und Ebenen (also die Spielreihen) festgelegt, beginnt man das Spiel über das Drücken des „Spielen“ Buttons in der Mitte. Jetzt setzen sich die fünf Walzen in Bewegung. Ziel des Spiels ist es, eine der vorgegebenen Gewinnkombinationen auf einer der gespielten Ebenen zu treffen.

Zusätzlich gibt es jetzt auch noch die Wildcard. Diese wird durch einen Drachen symbolisiert und nimmt bei Hall of Gods eine echte Sonderposition ein. Erscheint die Wildcard auf den Rollen 2,3 oder 4, erweitert sich die Wildcard über alle drei Symbolreihen der entsprechenden Walze. Die Wildcard ersetzt alle verfügbaren Symbole und komplettiert jede Gewinnkombination. Scatter und Bonussymbol ausgenommen.Trifft man drei Scatter (Krähen-Symbole) erhält man zusätzlich zehn Free-Spins (Freispiele). In diesen werden die Gewinne verdreifacht. Vier Scatter garantieren 15 Free-Spins und 5 Scatter insgesamt zwanzig kostenlose Spiele am Hall of Gods Slot.

Das Bonusgame bei Hall of Gods Spielautomat

In einem neuen Fenster erscheinen insgesamt 15 Feldern in Form von Schildern. Diese Felder muss man mit dem Hammer zerstören, in dem man auf diese klickt. Hinter den Feldern verbergen sich Zahlenwerte oder Jackpot-Symbole. Findet man drei gleiche Zahlenwerte, wird dieser Wert dem Spielguthaben als Gewinn des Bonusgames gutgeschrieben. Trifft man drei Jackpot-Symbole, kann man den Champagner knallen lassen. 

Leider kann man nicht alle drei Jackpots in einem Bonusspiel gewinnen, sondern es kann lediglich jeweils einer gewonnen werden. Dann muss man einfach solange Schilder zerschmettern bis man drei übereinstimmende Münz-Symbole oder drei gleiche Jackpot-Symbole freigeschaltet hat. Sobald das geschieht, endet das Bonusspiel und man bekommt den entsprechenden Gewinn der drei identischen Symbole.

Wie knackt man den Hall of Gods-Jackpot?

Insgesamt drei Jackpots locken bei Hall of Gods Spielautomat. Und um diese zu knacken, muss man einfach „nur“ diesen tollen Slot spielen und eben im Bonusgame auch Glück haben. Denn gewinnt man einmal den Jackpot, hat man für die Zukunft ausgesorgt. Jackpotsummen von bis zu 5 Millionen Euro sind hier keine Seltenheit! Die drei verschiedenen Jackpots, die man bei dem Slot Hall of Gods gewinnen kann, sind alle drei progressive Jackpots. Es heißt, dass ein Teil von jedem Einsatz bei jedem Spin den Jackpots hinzugefügt wird und1% von jedem Einsatz geht an den kleinsten Jackpot. Dann geht ein weiteres Prozent an den mittleren und schließlich 5% gehen an den größten Jackpot.

Da diese 3 Jackpots progressiv sind, ändern sich stets die damit verbundenen Gewinnbeträge. Der größte Jackpot zahlt im Schnitt 5,5 Millionen Euro aus und wird in etwa zweimal im Jahr geknackt. Der kleinste Jackpot, der je geknackt wurde, lag bei 600.000 Euro, und der bislang höchste Jackpot betrug unglaubliche 7,8 Millionen Euro. Hierbei werden der mittlere und der kleine Jackpot im Vergleich zum größten Jackpot viel häufiger ausgezahlt. Bei dem mittleren Jackpot schwanken die niedrigsten Auszahlungen zwischen 10.000 Euro und 100.000 Euro, während der kleinste Jackpot zwischen 300 Euro und 3.000 Euro einbringen kann. Es gibt also diese drei Jackpots namens, Mini, Midi und Mega und mit Glück beim einsetzen des richtigen Einsatzes und das Erspielen der richtigen Symbole kann man so zum Millionär werden.

Gewinnchancen und Profi-Tipps für Hall of Gods

Da es keine echte Gewinnstrategie für das Slot-Spielen an sich gibt, kann man dieses auch nicht wirklich trainieren. Im Endeffekt entscheidet der Zufallsgenerator bzw. das Glück über Sieg oder Niederlage. Es kann aber durchaus Sinn machen, ein paar kleine Tipps echter Vollblut-Zocker zu beachten. Und zwar zuerst sollte man sich Limit setzen – Beim Slot-Spielen im Allgemeinen und bei Hall of Gods Slotautomat im Speziellen macht es Sinn, vor Spielbeginn Limits zusetzen. 

Sowohl für das eingesetzte Spielguthaben pro Session und auch die eingesetzte Spielzeit. Ist das Limit erreicht, ist Schluss mit dem Slot. Weiter sollte man versuchen die besondere tägliche Jackpot-Chance mitnehmen – Da Hall of Gods insgesamt drei Jackpots bietet, die sich über alle Spieler weltweit zusammensetzen, macht es Sinn, zumindest jeden Tag eine bestimmte Anzahl Spielrunden Hall of Gods zu spielen. Ähnlich wie man den Lotto-Schein ja auch jede Woche mitnimmt. Schließlich sollte man immer daran denken, dass ein minimales Guthaben, maximale Spielzeit bedeutet. 

Wer Lust auf eine XXL-Gaming-Session am Slot hat, der sorgt für eine besonders lange Spielzeit, in dem er immer nur mit der minimalen Anzahl Ebenen und dem Minimal-Einsatz spielt. Dann reicht das Guthaben für viele Stunden Spiel-Spaß und es kommt auch zuhause echtes Spielhallen-Feeling auf. Hierbei hat allerdings der Hall of Gods Spielautomat eine niedrige Volatilität sowie eine eher niedrige Auszahlungsquote von 95,5 %. Wichtig scheint bei diesem Spiel eher die potentielle Höhe des Gewinns, welcher durchaus mehrere Millionen Euro betragen kann. 

Das heißt, dass die Chancen des Gewinns zwar nicht hoch wie bei anderen Slots sind, allerdings im Falle eines Erfolgs, kann man sich auf eine besonders hohe Belohnung gefasst machen. Aber auch kleinere Gewinne in Tausenderhöhe können auch durchaus den Spielspaß im mystischen Norden extrem versüßen.

Fazit: Tägliche Jackpot-Chance mitnehmen!

Mit dem Spielverlauf-Guide im Hinterkopf sollte man keine Probleme haben, sich schnell bei Hall of Gods zurechtzufinden. Und einmal damit angefangen, lässt einen die Faszination des witzig-animierten Slots nicht so schnell wieder vom Haken. Wer Videoslots im Online-Casino eher meidet, sollte sich überlegen, zumindest täglich zwei bis drei Runden Hall of Gods zu spielen, um so die Chance auf den Jackpot mitzunehmen.

Sunmaker Casino

  • Live-Chat von 9 bis 23 Uhr
  • VIP-Bereich für Bestandskunden
  • Optimiert für Mobiles Casino
Hauptanbieter
Mr.Green
Mr.Green
9.5
LeoVegas
LeoVegas
9.4
Vera & John
Vera & John
9.3
Casino Gods
Casino Gods
9.1
Platincasino
Platincasino
8.9
888Casino
888Casino
8.6
Casumo
Casumo
8.5
Guts Casino
Guts Casino
8.4
Hauptspiele
Book of Ra
Book of Ra
9
Arabian Nights
Arabian Nights
9.6
Book of Ra Deluxe 6
Book of Ra Deluxe 6
8.6
Diamond and Fruits
Diamond and Fruits
9