Search for:
Krypto-Börse

Krypto-Börse

Aufgrund der hohen Volatilität der Kryptowährungen werden diese von zahlreichen Personen für Spekulationen an verschiedenen Börsen genutzt und gleichzeitig immer häufiger als elektronische Währung, um im Internet Produkte und Dienstleistungen zu erwerben. Im Laufe des Jahres 2019 konnte zum Beispiel Bitcoin einen Wertzuwachs von 785 % verzeichnen. Insbesondere diese Eigenschaft von Kryptowährungen macht sie für viele Großinvestoren zu einer attraktiven Anlageform. So investierte beispielsweise die Kapitalfirma Andreessen Horowitz Venture Fund und einige andere Anleger Ende 2013 eine Rekordsumme von 25 Millionen Dollar in diese nun sehr populäre Kryptowährung, dank des Wallet-Systems von Coinbase. Aber was ist eine Krypto-Börse eigentlich und was sind die besten der Branche im Jahre 2022? Wie nutzt man diese und wie kann man sie in Online Casinos zum Spielen einsetzen? Diese Fragen gilt es jetzt mit diesem kleinen Ratgeber zu beantworten.

Die Besten Krypto Casinos im Januar 2022

1.
Willkommensbonus Willkommenspaket 1.000€ + 100 FS 18+ / AGBs gelten
9.2/10
  • Mit hohem monatlichem Auszahlungslimit
  • Mit deutschem Live-Chat
  • Mit vielen Spielanbietern
2.
Willkommensbonus Bis zu 1000 € +150 Freispielen 18+ / AGBs gelten
9/10
  • Mit insgesamt bis zu 1000 € Bonus
  • Mit 150 Freispielen!
  • Mit deutschem Kundendienst
3.
Willkommensbonus 100 % Bonus bis zu 300 EUR 18+ / AGBs gelten
9/10
  • 24/7 Kundenbetreuung
  • Schnelle Auszahlungen
  • Mit großer Vielfalt an Spielanbietern
4.
Willkommensbonus bis zu 300 € oder 1 BTC + 100 gratis Drehs 18+ / AGBs gelten
8.5/10
  • Mit Top Neukundenbonu
  • Mit vielen Kryptowährungen
  • Mit Live-Chat 24/7
5.
Willkommensbonus 100 % bis zu 200 € + 200 Freispiele 18+ / AGBs gelten
8.5/10
  • Mit Kryptoeinzahlungen
  • Mit Aktionen für Bestandsspieler
  • Slots mit Top RTP-Werten

Was ist eine Krypto-Börse?

Eine sogenannte Kryptobörse ist eine Plattform, auf der Menschen Kryptowährungen mit anderen oder mit den wichtigsten nationalen Währungen, wie Dollar, Euro, Yen usw., tauschen können. Es ist außerdem ein Platz, an dem man diese nach dem Mining verdienen kann und auch derzeit, um diese schließlich auszugeben. Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum werden an einer Krypto-Börse gehandelt. Das Angebot an Währungen wird von jeder Krypto-Börse selbst bestimmt. Mittlerweile existieren hunderte von Providern in diesem Bereich. Dabei wird zwischen sogenannten zentralisierten Börsen (CEX) und dezentralen Börsen (DEX) grundsätzlich differenziert.

Ähnlich einer traditionellen Börse stellen die Investoren ihre Orders in die Auftragsbücher ein. Die Börse hat u. a. die Aufgabe, die Käufer und Verkäufer miteinander in Kontakt zu bringen, um den Handelsverkehr zu verwirklichen. Dieser Vorgang wird als sogenanntes Order-Matching bezeichnet. Die Nutzer einer Krypto-Börse haben auch verschiedene Optionen, um Aufträge zu realisieren. Neben der üblichen Variante, zum aktuellen Marktpreis zu kaufen, auf Englisch wird dies als “Market Order” bezeichnet”, gibt es auch die Alternative, zu einem festgelegten Preis zu kaufen oder zu verkaufen. Dies wird als Limit-Order definiert. Entscheidend für den Erfolg einer Krypto-Börse, bzw. einer Börse im Allgemeinen, sind daher sowohl die Teilnehmerzahl als auch das Volumen des Handels und damit die Liquidität der Börse selbst.

Zwar hat der Hype um die Kryptowährungen inzwischen ein bisschen abgenommen, aber beliebt sind sie nach wie vor. Die beliebtesten Kryptowährungen sind Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und Litecoin (LTC). Darüber hinaus breiten sich ständig neue Kryptowährungen auf dem Markt aus, und der Trend nimmt zu. Für den Erfolg der digitalen Währungen ist vor allem die Tatsache verantwortlich, dass Investitionen in diese Währungen immer problemloser getätigt werden können. Man kann dabei von der Kursentwicklung der Kryptowährungen indirekt profitieren oder diese sogar erwerben.

Der Kauf von Kryptowährungen ist über Anbieter wie eToro. Hierbei wird Geld, wie zum Beispiel Euro, gegen Kryptowährung umgetauscht. Jeder Handel, den eine Kryptobörse durchführt, ist mit Gebühren verbunden, und zwar beispielsweise mit einem Prozent des Betrags, der gehandelt wird. Auf diese Weise verdient die Krypto-Börse ihr Vermögen.Charakteristisch für eine gute Kryptobörse sind eine große Anzahl an börsenfähigen Kryptowährungen, interessante Trading-Angebote und vorteilhafte Bedingungen. Damit man vorab die Börsen und deren jeweilige Konditionen miteinander überblicken kann, lohnt sich ein Vergleich. Aber man kann derzeit davon ausgehen, dass unter den besten Kryptobörsen Deutschlands auch die richtige gefunden werden kann. Diese werden wir uns gleich im nächsten Abschnitt näher anschauen.

krypto borsen casinos

Was sind die besten Krypto-Börsen im Jahr 2022?

Als beste Kryptobörse gilt eindeutig diejenige Handelsplattform, die am besten zu den eigenen Ansprüchen passt. Damit die Entscheidung nicht zu schwerfällt, muss man sich auf objektive Einschätzungen und verständliche Prüfkriterien konzentrieren. Welche Voraussetzungen sollte eine gute Krypto-Börse erfüllen? An erster Stelle steht die Benutzerfreundlichkeit, weil es für Anfänger die einzige Chance ist, ohne großen Aufwand einzusteigen und ihre Gelder leicht zu handhaben.

Selbstverständlich ist auch eine Pro-Variante, in welcher sich der Trading-Modus dahinter befindet, durchaus hilfreich, allerdings fällt sie bei Ein- und Auszahlungen im Krypto-Casino nicht allzu sehr ins Gewicht. Einzig, wenn man sein Vermögen mit hohem Risiko aufstocken möchte. Zu den bekanntesten internationalen Krypto-Börsen gehören derzeit Coinbase, Kraken, Coinmama, Binance und Bitpanda, und als Top 3 für Spieler aus Deutschland kann man auf jeden Fall Coinbase, Binance und Bitpanda nennen. Lass uns zunächst einen Blick auf Binance werfen.

Binance

Die Unternehmensgruppe Binance Holding Ltd. wurde 2017 von Changpeng Zhao gegründet und hat seinen Hauptsitz in der EU auf Malta. Das Wallet inklusive der Handelsplattform Binance Pro ist mittlerweile in 27 Sprachen verfügbar. Darüber hinaus sind bereits mehr als 180 unterschiedliche Kryptowährungen vorhanden oder können gehandelt werden. Die Nutzer können in über 50 Echtgeldwährungen einzahlen. Als großer Vorteil gilt der Austausch zu den täglich aktualisierten Kursen. Aufgrund der ausgeklügelten Struktur ist Binance besonders für Anfänger interessant. Allerdings sind die Umtauschgebühren auch hier zu beachten.

Bitpanda

Die Tatsache, dass Bitpanda im deutschsprachigen Raum so populär ist, hängt sicherlich damit zusammen, dass es aus Österreich stammt und die Börse streng beaufsichtigt wird. Die Macher Eric Demuth, Christian Trummer und Paul Klantschek haben Bitpanda im Jahr 2014 gegründet und bis heute über 50 Kryptowährungen zum Erwerb bereitgestellt. Außerdem ist hier der fortgeschrittene Blockchain-Handel vorgesehen. Auch Einsteigern ist Bitpanda sehr wohlgesonnen. Diejenigen, die bis dato kaum Vorkenntnisse haben, kommen in den Genuss von ausführlichen Anleitungen im Rahmen einer E-Learning-Sektion.

Coinbase

Coinbase ist eindeutig eine der besten Alternativen zu Bitpanda und Binance für diejenigen, die auf Kosten achten. Bei den Transaktionsgebühren ist das seit 2012 von Brian Armstrong und Fred Ehrsam in den USA geführte Unternehmen wohl nur schwer zu schlagen. Jedoch sind die vorteilhaften Bedingungen nur ein Pluspunkt unter vielen. Darüber hinaus stehen über 40 Arten von Coins zum Kauf zur Verfügung, eine spezielle Coinbase Pro Trading-Plattform für versierte User und die einfache Grundversion, welche ideal für alle ist, die lediglich Coins für Einzahlungen in Online-Casinos erwerben möchten.

Wie man Krypto in einer Krypto-Börse kauft?

Für den Handel an einer Kryptobörse muss sich der Kunde auf der Plattform registrieren und überprüfen lassen. Im Falle von geringen Stückzahlen ist die Überprüfung der Identität oft nicht erforderlich. Wenn aber höhere Beträge gehandelt werden, muss der Händler seine Identität mittels Personalausweis, Reisepass und bei Bedarf weiteren Unterlagen nachweisen.

Möchte man Kryptowährungen kaufen, führt kein Weg an diesen Handelsplätzen herum. Denn diese sind die Online-Portale zum Einstieg in die Welt von Bitcoin, Ethereum, Ripple und Konsorten. Jeder, der im Jahr 2022 in den besten Kryptowährungen anlegen will, muss im Vorfeld die richtige Krypto-Börse zum beabsichtigten Geschäft ermitteln.

Grundlage dafür ist die Einzahlung mit echtem Geld. Hierzu sind in der Regel diverse herkömmliche Einzahlungsmethoden möglich, unter anderem mit Kreditkarte, Sofortüberweisung und weiteren Optionen. Der eingezahlte Betrag wird nach der Anmeldung direkt gutgeschrieben. An der Börse kann dann ganz einfach das komplette Kontingent umgetauscht werden. Dazu braucht man nur einen Betrag festzulegen und zu entscheiden, welche Coins man erwerben will.

Günstig wirkt sich dabei der meist gute Überblick der aktuellen Kurse für sämtliche üblichen sowie zahlreiche weitere elektronische Vermögenswerte aus. Der eigentliche Umtausch ist bereits innerhalb weniger Augenblicke erledigt. Oft lassen sich Coins auch in andere Kryptowährungen umtauschen. Dabei sollten immer die Umtauschgebühren berücksichtigt werden, deren Höhe je nach Wallet stark schwanken kann.

Verwendung von Kryptowährungen in Casinos mit Krypto-Börse

Krypto-Börsen sind in erster Linie für den Besitz und Handel von Kryptowährungen vorgesehen. Beim Bitcoin und einigen anderen digitalen Währungen besteht jedoch eine zweite Möglichkeit, und zwar das sogenannte Mining. Dabei baut man die virtuellen Münzen praktisch mit der eigenen Computerleistung ab, vergleichbar mit dem Schürfen von Gold, allerdings nicht von Hand, sondern rein virtuell.

Wenn es um die Einzahlung mit Kryptowährungen im Online Casino geht, stellt der Direktkauf wahrscheinlich die unkomplizierteste Methode dar. Dies erfordert ein Konto bei der präferierten Wallet, eine Einzahlung in Echtgeld sowie die Entscheidung darüber, mit welchem Coin das Guthaben erworben werden soll. Im Casino verdiente Coins lassen sich selbstverständlich auch ohne Probleme auf der Wallet ablegen.

Der Anmeldevorgang bei einem Online Casino mit Bitcoin ist in der Regel einfach und schnell. Dort muss nur die E-Mail-Adresse und ein Passwort eingegeben werden. Darüber hinaus kann man gleich die präferierte Währung festlegen, die für die Spiele verwendet werden soll. Richtige Krypto-Fans entscheiden sich derzeit für Bitcoin. Anschließend muss man nur noch in sein E-Mail-Postfach gucken und das Profil durch einen Mausklick auf den zugesandten Link aktivieren. Wer sich entschieden hat, mit Kryptowährungen zu zocken, braucht sich nur noch bei einer Krypto-Börse anzumelden. Die meisten Krypto-Börsen stellen dafür gleich eine eigene Wallet zur Verfügung.

Eine Anmeldung ist sehr einfach, kann aber sicherlich von Anbieter zu Anbieter variieren. Dabei geht es in der Regel wie folgt, und zwar muss man zunächst die geeignete Krypto-Börse herausfinden und auswählen. Dann muss man sich ganz einfach registrieren lassen. Hierfür gibt man auch persönliche Informationen preis. Dann muss man seine Identität verifizieren lassen, und zwar nach dem Geldwäschegesetz und über ein geeignetes Identifizierungsverfahren mit einer Online Ausweisfunktion und der Vermittlung von persönlichen elektronischen Transaktions-Daten.

Dann kann man eine Einzahlung von Kapital auf das Verrechnungskonto durchführen, und zwar in EUR, USD oder einer anderen Fiat-Währung auf das jeweilige Fiat-Konto oder auch in Form von Kryptowährungen auf die jeweilige Adresse, um dann Kryptowährungen untereinander zu handeln. Schließlich ist man in der Lage, mit Kryptowährungen zu handeln und einmalige Käufe von Kryptowährungen bzw. die Einrichtung eines Sparplans für Kryptowährungen bei bestimmten Anbietern festzulegen. Die Verwendung von Kryptowährungen mit der passenden Krypto-Börse ermöglicht ein exquisites Online Casino-Erlebnis und man kann dabei seine Transaktionen sicher, schnell und einfach tätigen, während man dabei fette Gewinne abräumen kann.

Leave a Comment

Wir haben Cookies auf Ihrem Computer abgelegt, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren