Search for:
Roulette Regeln

Roulette Regeln

Das klassische Kesselspiel, das man aus den typischen Spielhäusern kennt, besteht aus einem mit Zahlen beschrifteten grünen Teppich und einem Roulette-Rad, das mit einer sich drehenden Scheibe bestückt ist. Diese verfügt über Segmente am Rand und ein Ball wird um die Außenseite der Schüssel-Innenseite hineingeschmissen, während das Rad zum Drehen gebracht wird. Schließlich kommt das Rad zur Ruhe und die Kugel bleibt in einem der Fächer stehen. Die Unterteilungen des Rades sind in einem zufälligen Muster von 1 bis 36 nummeriert und wechseln sich dabei mit den binären Farben rot und schwarz immer wieder ab. Zusätzlich gibt es die Zahl Null. Bei amerikanischen Tischen gibt es sogar eine zusätzliche Doppelnull. Bevor die Kugel stoppt, platzieren die Spieler ihre Wetten darauf, welche Zahl, bzw. welche Farbe, bzw. welche Art von Zahlen auftauchen wird, indem man Chips auf eine Wettmatte legt, wobei die genaue Position der Chips die getätigte Wette anzeigt.

Das Roulette-Spiel hat auch eine französische Vergangenheit und an einem traditionellen Tisch werden französische Begriffe verwendet. Im Allgemeinen kann man aber Tische mit englischen Begriffen nutzen und es gibt heutzutage sogar deutsche Tische. Roulette ist ein Spiel, das es in verschiedenen Varianten gibt und mit diversen Regelwerken gespielt wird. So kann man u.a. European, American oder French Roulette spielen. Mit dem folgenden GambleGuys Artikel über Roulette Regeln werden wir uns diese verschiedenen Arten, um Roulette genießen zu können, näher ansehen. Fangen wir also im nächsten Abschnitt an, uns anzusehen, wie man diese unterschiedlichen Roulette-Versionen spielt.

roulette regeln bildschirmfoto

Roulette Regeln – Wie man Roulette spielt

Wie bereits erwähnt, ist Roulette ein einfaches Glücksspiel, bei dem Spieler ihre Wetten darauf platzieren, wo ihrer Meinung nach die Kugel auf dem Roulette-Rad landen wird. Wenn man Glück hat, landet die Kugel, dort wo man es vorhergesagt hat und man wird entsprechend seiner Wette ausgezahlt. Sobald der Croupier damit beginnt, das Rad zu drehen und die Kugel hineinzurollen, wird das Wetten bis zum nächsten Dreh ausgesetzt. In einem klassischen Spielhaus wird dabei “Rien ne va plus” skandiert, was auf Deutsch so viel wie, “nichts geht mehr” heißt. Sobald die Kugel zur Ruhe kommt und die Gewinnzahl feststeht, zahlt der Croupier die Gewinne aus und kassiert die verlorenen Wetten. Das Spiel kann dann etwas komplizierter werden, wenn man die komplette Auswahl an Wettoptionen, die einem zur Verfügung stehen, nutzen möchte. Mit den Online-Roulette-Varianten ermöglicht das Layout es den Spielern jedoch, alle Arten von Wetten schnell und einfach zu platzieren. Die Wetten werden dabei in zwei Kategorien unterteilt, und zwar die sogenannten Innen- und Außen-Wetten. Die Innen-Wetten beziehen sich auf die Chips, die auf dem nummerierten Bereich in der Mitte der Wettfläche platziert werden. Bei Außen-Wetten geht es um die Wetten, die in den Boxen außerhalb des nummerierten Hauptwettbereichs platziert werden.

Die häufigsten Innenwetten, die gespielt werden, sind die Straight-Up- und die Split-Wetten. Eine direkte Wette wird platziert, indem ein oder mehrere Chips direkt auf eine einzelne Zahl gelegt werden. Sollte das Rad auf der Zahl landen, die man ausgewählt hat, beträgt die Auszahlung den 35-fachen des Einsatzes. Bei einer Split-Wette werden die Chips auf der Linie zwischen zwei Zahlen platziert. Im Falle eines Gewinns wird man mit dem 17-fachen des Einsatzes belohnt. Wie wir gesehen haben, gewinnt man bei den Outside Bets, wenn man eine erfolgreiche Wette außerhalb des Hauptzahlenrasters platziert hat. Weiter kann man mit einer Splitwette zum Beispiel das Doppelte des Einsatzes gewinnen, und zwar für alle Gewinnzahlen in einer ausgewählten Spalte. Gerade Geldwetten wie Rot oder Schwarz, Ungerade oder Gerade und Hoch oder Niedrig sind ebenfalls beliebte Arten von Außenwetten beim Roulette, die im Falle eines Gewinns auch den Einsatz verdoppeln können.

Die Besten Online Casinos (Oktober 2022)

No casinos match your current filters
Nº1 Ice
Willkommensbonus Bis zu 1500 € + 270 Freispiele 18+ / AGBs gelten
Top Slots Palace
Willkommensbonus Bis zu €1000 + 50 Freispiele 18+ / AGBs gelten
Hot Hotbet
Willkommensbonus 100 % bis zu 200 € Mit Sportbonus 18+ / AGBs gelten
4 Wild Fortune
Willkommensbonus Mit bis zu 300 € Bonus + 100 Freispielen 18+ / AGBs gelten
5 PiratePlay
Willkommensbonus 100 % Bis zu 500 € + Drops & Wins 18+ / AGBs gelten
6 Rant
Willkommensbonus Bonus 100 % bis zu 1000 € 18+ / AGBs gelten
7 Bitdreams
Willkommensbonus Bis zu 2000 € / 37.8 mBTC + 200 Freispiele 18+ / AGBs gelten
8 Stakes
Willkommensbonus 150 % bis zu 500 € + 50 Freispiele 18+ / AGBs gelten
9 N1 Casino 
Willkommensbonus 400 EUR + 200 Freispiele 18+ / AGBs gelten
10 Slot Hunter
Willkommensbonus Bis zu 500 € + 250 Freispiele 18+ / AGBs gelten

Roulette Regeln – Ist Roulette schwierig zu spielen?

Obwohl das Roulette-Spiel schon seit Jahrhunderten existiert, haben sich die Spielregeln nicht wirklich verändert. Wenn man diese Grund-Prinzipien beherrschen kann, ist man für die Zukunft gewappnet und man sich bei den diversen Spielversionen dieses Klassikers richtig austoben. Dabei bleibt das Kernspiel eigentlich das Gleiche, und zwar egal, ob man mit einer oder zwei Kugeln, wie beim American Roulette spielen will. Dabei kann man verschiedene Strategien anwenden, um potenzielle Gewinne und Verluste besser zu verwalten. Diese werden bei GambleGuys unter Roulette-Strategien zusammengefasst. Sobald man sich mit den Grundlagen der Regeln vertraut gemacht haben, lohnt es sich, sich beliebte Systeme wie Martingale und Paroli anzusehen, um sein Roulette-Spiel auf die nächste Stufe zu bringen. Aber selbst mit diesem zusätzlichen Wissen, erweist sich das Spiel einfach zu meistern und man kann auch sehr viel Spaß mit einfachen Wetten haben. So kann man auf Rot oder Schwarz, Oben oder Unten, Gerade oder Ungerade setzen. Roulette ist folglich einfach, spannend und zahlt sich ziemlich gut aus, denn man hat bei einfachen Wetten eine 50:50-Chance, als Gewinner davonzugehen.

Was sind die Grundregeln, um Roulette spielen zu lernen?

Wie bereits in diesem Artikel über Roulette-Regeln erwähnt wurde, kann man als Casino Fan aus Deutschland auf diverse Spielvarianten dieses Klassikers zählen, und zwar u.a. auf französisches, amerikanisches und europäisches Roulette, welche alle geringfügige Unterschiede aufweisen. Diese Unterschiede wirken sich auf die Gewinnchancen bestimmter Wetten und auf den allgemeinen Hausvorteil des Spiels aus. Mit diesen Grundregeln weiß man, wann man setzen soll, bzw. wann nicht. Das ist eines der wichtigsten Dinge, die man beherrschen muss, wenn man mit Roulette anfängt.

Roulette-Spieler haben eine Vielzahl von Wettmöglichkeiten. Bei Innen-Wetten wird entweder auf die genaue Nummer der Tasche gesetzt, in der die Kugel landet, oder auf eine kleine Auswahl von Fächern, je nach deren Lage auf dem Spielfeld. Spieler, die auf die “Außenseite” setzen möchten, wählen Wetten auf größere Positionsgruppierungen von Feldern, die Farbe des Feldes oder ob die Gewinnzahl gerade oder ungerade ist. Die Auszahlungsquoten für jede Art von Wette basieren auf ihrer Wahrscheinlichkeit. Der Roulettetisch schreibt in der Regel Mindest- und Höchsteinsätze vor, und diese Regeln gelten in der Regel für alle Innen- und Außeneinsätze eines Spielers bei jeder Runde separat. Für Inneneinsätze an Roulettetischen verwenden einige Casinos separate Roulettetisch-Chips in verschiedenen Farben, um die Spieler am Tisch zu unterscheiden. Wie wir gesehen haben, an einem echten Tisch können die Spieler weiterhin Wetten platzieren, während sich die Kugel um das Rad dreht, bis der Croupier ankündigt, dass keine weiteren Wetten mehr gesetzt werden dürfen, mit dem französischen Ausdruck “Rien ne va plus”.

Im realen Spiel existieren auch folgende Regeln, die zum Teil in elektronischen Online-Varianten angepasst werden. So kommt es, dass der Croupier auf dem Roulettetisch eine Markierung, auch Dolly genannt, auf der Gewinnzahl platziert, wenn der Roulettekessel eine Gewinnzahl und -farbe ermittelt hat. Wenn der Dolly auf dem Tisch steht, dürfen dabei keine Spieler Wetten platzieren, Wetten einsammeln oder Wetten vom Tisch entfernen. Der Croupier räumt dann alle anderen verlorenen Einsätze entweder von Hand oder mit dem berühmten Rechen weg und bestimmt alle Auszahlungen für die verbleibenden Innen- und Außengewinneinsätze. Wenn der Geber mit der Auszahlung fertig ist, wird der Marker vom Brett entfernt, und die Spieler sammeln ihre Gewinne ein und dürfen wieder neue Einsätze leisten. Die Gewinnchips verbleiben fortwährend auf dem Spielbrett.

Beim Online-Roulette ist es nicht möglich, an einem echten Tisch für Aufsehen zu sorgen, und die Etikette spielt auch gar keine Rolle, wie es womöglich der Fall wäre, wenn man in einem realen Casino-Haus spielen würde. Man kann sich in einem Online-Casino ganz entspannt auf sein Spiel konzentrieren und die einfachen Grundregeln im Spiel anwenden. Bei dem elektronischen Roulette Spiel dreht sich das Rad erst, wenn man seine Einsätze getätigt hat. So steht man auch weniger unter Zeitdruck und kann sich auf diese Weise mit dem Spielbrett vertraut machen, wenn man sich mit dem Platzieren von Wetten noch nicht ganz sicher ist. Ferner kann man dann mehr Einsätze machen, wenn die Wartezeit der Wettausgabe verkürzt ist.

Die weitere Option, die man beim Online-Roulette hat, ist das Live-Dealer-Erlebnis. Die Regeln dieser Spiele sind identisch mit denen der landbasierten Versionen des Spiels. Der Croupier setzt nach wie vor ein Zeitlimit für Einsätze, und sobald sich das physische Roulette-Rad in Bewegung gesetzt hat und die Kugel sich dreht, werden die Wetten genauso geschlossen wie in einer angesehenen Spielhalle. Da man jedoch mit virtuellen Chips wettet, in dem Live-Dealer-Bereich eines Online-Casinos wettet, erlaubt die Software keine Wetten während dieser Zeit, sodass man nicht Gefahr läuft, eine ungültige Wette zu platzieren oder wie ein Neuling am Tisch auszusehen. Wenn man sich dabei als Anfänger in einem landbasierten Casino wie ein echter Profi fühlen will und mit Chips um sich werfen möchte, aber nicht weiß, wo man anfangen soll, empfiehlt es sich sehr, zunächst mit dem Online Roulette zu beginnen, bevor man zum Live-Dealer-Roulette übergeht. Sobald man sich sicher fühlt, ist man bereit für die echte Variante.

Roulette Regeln – Roulette um echtes Geld oder Kostenlos Spielen?

Wenn man sich entschließt, das Roulette Spiel Online zu spielen, kann man sich dann in seinem Lieblingscasino zwischen einer virtuellen Demo-Variante, eine Echtgeld-Version und eine Live-Dealer-Umsetzung entscheiden. Das Gute an den Online-Rouletten Spielen, die man bei den modernen und beliebten Online-Spielbanken finden kann, ist es also, dass man ein paar Strategien im Rahmen des Demo-Modus ausprobieren kann, bevor man sein echtes Geld einsetzen möchte. Dies ist von entscheidender Bedeutung, und zwar gerade für neue Spieler, die noch nicht wissen, was sie wirklich tun sollen. Roulette ist eines der Spiele, die kostenlos gespielt werden können, und das ist großartig. So kann man es zuvor zum Spaß austesten, bevor man um echtes Geld spielt.

Gleichzeitig ist es möglich, die potenzielle Häufigkeit von Gewinnwetten zu erkennen. Einzelne Zahlen bringen die meisten Gewinne, aber es ist ziemlich schwierig, eine gerade Wette zu platzieren. Wenn man auf eine Gruppe von Zahlen setzt, erhöht sich die Chance, eine Runde zu gewinnen, aber die Gewinnchancen sind dabei geringer. In einer kostenlosen Roulette-Partie kann man dann all diese Möglichkeiten austesten und bekommt ein besseres Gefühl für dieses Spiel. Dank der Recherchen und Erfahrungen, die bei GambleGuys durchgeführt und gesammelt wurden, kann man eine ganze Reihe von exzellenten Online-Casino-Anbietern auf unserem Portal empfehlen. Bei diesen kann man Roulette Regeln beim Demo-Spielen finden, und auch solche, bei denen man mit Geld spielen und dabei Einzahlungsboni in Anspruch nehmen kann. Online Casinos sind deshalb großartig, um Roulette spielen zu können, und zwar sowohl mit Spielgeld als auch mit realem Geld.

Spielen Sie Roulette im Silverplay Casino

  • Französisches,
  • Amerikanisches
  • und Europäisches Roulette

JETZT SPIELEN

Schreibe einen Kommentar

Inhaltsverzeichnis
Wir haben Cookies auf Ihrem Computer abgelegt, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren